Branchen-News

ZEG kauft Flyer

26.07.2017 Julia Milan - Biketec, der führende Schweizer Produzent von Premium-E-Bikes der Marke Flyer, wird von der deutschen Zweirad-Einkaufs-Genossenschaft ZEG mit Hauptsitz in Köln übernommen. Dies wurde heute offiziell bekanntgegeben.
© Simon
Das Flyer TX 7.01 – Testsieger im Test von 10 Touren-Pedelecs in E-BIKE 3/2017

Die ZEG, ein Verbund von rund 960 unabhängigen Fahrradhändlern, hat den schweizerischen E-Bike-Pionier Biketec – besser bekannt unter dem Markennamen Flyer – gekauft. Das Kaufangebot der ZEG wurde laut Pressemitteilung der ZEG am 25. Juli 2017 angenommen. Die Übernahme durch die ZEG erfolgt vorbehaltlich der Zustimmung der Wettbewerbsbehörden. Der Kaufpreis wird nicht bekanntgegeben. 

Der E-Bike-Pionier Biketec aus dem schweizerischen Huttwil entwickelt und produziert seit 2001 Premium E-Bikes der Marke Flyer – vom klassischen Tiefeinsteiger über Citybikes bis zu sportlichen E-Mountainbikes. In den vergangenen Jahren hatte sich Biketec zu einem internationalen Unternehmen entwickelt. Flyer ist Marktführer in der Schweiz, der Exportanteil beträgt deutlich über 75%, die Bikes gehen vor allem nach Deutschland und Holland. Die Modelle der Saison 2017/18 sind ausgestattet mit Motoren von Panasonic, kombiniert mit smart integrierten Batterien (SIB) von Simplo mit einer Leistung von 630 Wh.

© Simon
Das Flyer Pluto 3.01 – abgeschnitten mit Note 2,1 im Test von 5 Falträdern in E-BIKE 3/2017 

Sprungbrett in die Zukunft

"Wir sind glücklich, in der ZEG einen strategischen Partner gefunden zu haben, der perfekt passt und das Unternehmen im attraktiven E-Bike-Markt weiter entwickeln wird", kommentiert Franz Studer, Präsident des Verwaltungsrates der Biketec AG. "Gleichzeitig ist mit der ZEG als neuem Eigner sichergestellt, dass Flyer-E-Bikes auch in Zukunft über Fachhandelskanäle vertriebe werden."

Durch die neue Zugehörigkeit zur ZEG ändert sich für Fahrradkäufer im Grunde nichts – außer, dass man Flyer-Bikes nun bei einer größeren Anzahl Fahrradhändlern kaufen kann: Die ZEG Zweirad-Einkaufs-Genossenschaft eG in Köln ist mit über 1.000 angeschlossenen Mitgliedsfirmen Europas größter Zweirad-Fachhandelsverband. Alleine in Deutschland hat die ZEG 670 Händler. Sie vertreibt die Exklusivmarken Pegasus, Bulls und Zemo sowie die Traditionsmarken Hercules, Wanderer und Kettler Alu-Rad. Mit dem Kauf der Marke Flyer wird das Portfolio nun im Premium-Segment ergänzt. "Wir freuen uns, den Schweizer E-Bike-Pionier mit der Premium-Marke Flyer als eigenständiges Unternehmen in unserer Gruppe weiterentwickeln zu können", kommentiert Georg Honkomp, Vorstandsvorsitzender der ZEG.

Infos:

Schlagwörter

FlyerZEGE-BikesTest Touren-PedelecsTest E-Faltrad

Das könnte Sie auch interessieren