Eurobike 2017

Vier Tage Zweirad Highlight

28.08.2017 Uli Frieß - Alle Jahre wieder: Die Eurobike öffnet ihre Tore für Fachbesucher und Bike Fans. Mit etwa 1400 Ausstellern bleibt die Expo weltweite Leitmesse für Fahrräder und Zubehör
© EUROBIKE Friedrichshafen
Mehr als 1.400 Aussteller präsentieren spannnde Neuheiten

Zum 26ten Mal trifft sich die internationale Bike Community in Friedrichshafen. Los geht's am Mittwoch, den 30.August. Bis einschließlich Freitag ist die Messe Fachbesuchern vorbehalten, am Samstag den 2. September gibt es einen Festival Day. Dann sind alle Bike Fans zum Messebesuch eingeladen. Wer sich die Fahrradtrends von morgen nicht entgehen lassen will, sollte sich am Samstag auf den Weg an den Bodensee machen. Denn zuzeit ist die Branche so innovativ wie selten zuvor. Vor allem die Ebike- und Pedelec-Szene agiert äußerst rührig und dürfte auch in diesem Jahr ihre Messepräsenz noch einmal steigern. Kein Wunder, denn die elektrisch angetriebenen Räder bauen ihren Marktanteil Jahr für Jahr weiter aus. 

© EUROBIKE Friedrichshafen
Zum Testen der Räder gibt's eine Demo Area

Smart integriert

Auffallendste Trends sind nach wie vor die Integration der elektrischen Komponenten ins Rahmendesign und die immer smarter werdende Bedienung der Technik. Pedelecs gleichen sich optisch immer mehr antriebslosen Rädern an, elektrische Komponenten fügen sich gelungen in die Zweiradoptik. Die Technik lässt sich mehr und mehr übers Smartphone bedienen, spezielle Apps sorgen für Navigation, Fitnessfunktionen und Diebstahlschutz.
Zum 200sten Geburtstag des Fahrrads dürfte es viele weitere spannende Entwicklungen geben. Wir sind sehr gespannt und werden berichten.

Schlagwörter

EurobikeEurobike 2017Demo DayLeitmesse

Das könnte Sie auch interessieren