Einfach Umbauen und Gas geben?: <p>
	Ans eigene Fahrrad einfach Motor, Akku und Bediensatellit anbauen und fertig ist das neue E-Bike. Wirklich?? Was taugen Pedelec-Nachr&uuml;sts&auml;tze? Kann sie jeder ganz einfach selbst&nbsp; montieren? Und wie fahren sich die Bikes damit? Wir haben&rsquo;s ausprobiert ...</p>
Test Nachrüstsätze
Einfach Umbauen und Gas geben?

„Ach, wenn mein gutes, altes Lieblingsrad doch ein Pedelec wäre ...!“ denkt sich heute mancher. Warum also nicht mit E-Antrieb tunen? Bausätze dafür gibt’s genug. Aber was taugen Pedelec-Nachrüstsätze? Kann sie jeder einfach so montieren? Und wie fahren sich die Bikes damit? Wir haben’s ausprobiert ... Plus: ein Kommentar zur Sache vom Fahrrad-Sachverständigen Dipl.-Ing. Dirk Zedler

mehr →
E-Bike-Expedition in Chile
Dünne Luft und dicke Akkus

"Der Ojos del Salado ist mit einer Höhe von 6.893 m der höchste aktive Vulkan der Erde, der zweithöchste Gipfel Südamerikas, der höchste Gipfel in Chile und er zählt zu den Seven Second Summits." So steht's in Wikipedia. Vier Männer sind seit Anfang Januar unterwegs, um ihn mit E-Mountainbikes zu erobern.

mehr →
Verkehrspolitik
Leuchttürme in der Wüste?

Es gibt sie, die ambitionierten Projekte zur Förderung einer fahrradfreundlichen Zukunft. Nicht nur in den vorbildlichen Niederlanden, vereinzelt auch in Deutschland. Aber wo? Wie sehen sie aus? Und welche Rolle spielt das Phänomen E-Bike dabei? Eine Standortsuche und drei Beispiele, wo's bereits funktioniert

mehr →